Räucherwerk “Vergebung”

 10,90

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

50 ml Glas mit Korkverschluß

Regionale Handarbeit

Zutaten: Ysopkraut, Iriswurzel, Lavendelblüte u.a.

 

„Man vergibt sich nichts, wenn man vergibt“ so lautet ein Sprichwort. Versuchen Sie den anderen zu verstehen, warum er so reagiert hat. Versetzen Sie sich in seine Situation und fragen Sie sich, warum Sie dem anderen die Möglichkeit gegeben haben, Sie zu verletzen. Versuchen Sie Kontakt herzustellen und sprechen Sie ganz offen über Ihre Gefühle und wie es Ihnen dabei geht. Wenn dem Gegenüber etwas daran liegt den Streit zu beenden, dann wird er oder sie die Wertschätzung Ihnen gegenüber zeigen. Vergeben macht stark und befreit von der Last verletzt zu sein. Diese Räuchermischung gibt Mut zur Umsetzung.

Beschreibung

Vergebung

50 ml Glas mit Korkverschluß

Regionale Handarbeit

Zutaten: Ysopkraut, Iriswurzel, Lavendelblüte u.a.

 

„Man vergibt sich nichts, wenn man vergibt“ so lautet ein Sprichwort. Versuchen Sie den anderen zu verstehen, warum er so reagiert hat. Versetzen Sie sich in seine Situation und fragen Sie sich, warum Sie dem anderen die Möglichkeit gegeben haben, Sie zu verletzen. Versuchen Sie Kontakt herzustellen und sprechen Sie ganz offen über Ihre Gefühle und wie es Ihnen dabei geht. Wenn dem Gegenüber etwas daran liegt den Streit zu beenden, dann wird er oder sie die Wertschätzung Ihnen gegenüber zeigen. Vergeben macht stark und befreit von der Last verletzt zu sein. Diese Räuchermischung gibt Mut zur Umsetzung.

 

Gebrauchsanleitung:

Räucherschale auf den Tisch stellen

Räucherkohle anzünden und in die Schale geben (entweder auf Sand oder auf das Sieb-je nach dem welche Art von Schale man hat)

Kohle durchglühen lassen bis die Sternchen durchgelaufen sind (wie Sternspritzer)

Danach eine Prise vom Räucherwerk auflegen

In diesem Raum bleiben, damit der Rauch in jede Zelle des Körpers eindringen kann. Der Rauch kommt nicht von der Kohle sondern ausschließlich von den Zutaten, die aufgelegt werden.

Zwischen den Räuchergängen immer ein wenig warten. Der Rauch ist stark wirksam, daher ist es nicht notwendig den ganzen Raum zu vernebeln, damit es wirkt – weniger ist mehr

Immer auf das Bauchgefühl hören und nicht mit dem Kopf räuchern

Wenn das Gefühl aufkommt, dass es jetzt reicht, dann ist es auch so

Nach Bedarf ein zweites Thema verräuchern – aber nicht zwei Themen zusammen verräuchern ! Immer hintereinander

So lange die Kohle heiß ist, kann man sie für verschiedene Anwendungen nützen

Tipp: Wenn sie zu Asche zerfällt, die Kohle aus Blumendünger an Blumen, Bäume oder Sträucher verteilen. Auch Zimmerpflanzen sind dankbar dafür

Die Räucherung kann man natürlich auch im Freien machen (wenn kein Wind weht). Entweder bequem im eigenen Garten oder auf Terrasse oder Balkon.

Zum Thema Räucherwerke für die Seele gibt es von mir das Buch: Die Räucherapotheke für die Seele und ab Ende Oktober 2019 die Räucherkarten für die Seele. Beides Schirner Verlag

Marke

Räuchermanufaktur Achanta - Annemarie Herzog

Zusätzliche Information

Gewicht 0.13 kg
Inhalt:

50ml

Inhaltsstoffe:

Zirbe (Arve), Rose, Lavendel u.a.

Füllmenge:

50ml